Verkehrslösung Mahlsdorf

Die Kreuzung Hultschiner Damm/Hönower Straße (B1) ist bekannt für ihre Dauerstaus. Gleichzeitig wünschen sich viele Mahlsdorfer*innen einen Zehn-Minuten-Takt für die Straßenbahn. Durch eine Trennung von Straßenbahn- und Autoverkehr kann dies erreicht werden. Weiterlesen

Keine „No-go-Schulen“ in Berlin: Mahlsdorfer Sekundarschule

Keine "No-go-Schulen" in Berlin – Schulentwicklung absichern. Die Schulbauoffensive des Landes Berlin sorgt dafür, dass Schüler*innen für die Zeit der Bauarbeiten in andere Gebäude ziehen müssen. Das kann unter anderem zu räumlicher Enge und längeren Fahrtwegen führen. Ängste der Eltern um den Schulplatz und die Qualität des Unterrichts ihrer Kinder sind verständlich und müssen ernst genommen werden. Es ist nicht zu tolerieren, wenn Schüler*innen aufgrund ihrer sozialen Herkunft der Zugang zu einer Schule verwehrt wird. Weiterlesen

Polizei und Rettungskräfte: Wir sagen Danke!

Jeden Tag kämpfen Menschen hauptberuflich und ehrenamtlich für die Sicherheit unserer Stadt und unserer Bezirke. Wir finden, es ist Zeit, hierfür auch mal "Danke!" zu sagen. Die SPD Wuhletal-Süd begrüßt daher die Kampagne "Polizei und Rettungskräfte – Für ein sicheres Deutschland" des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ausdrücklich. Weiterlesen

Wir für Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf

Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf sind gute Orte zum Leben. Junge Familien zieht es zu uns in die Kieze und viele Ältere genießen die hohe Lebensqualität in unserem Stadtteil. Dazu gehören gute Schulen, Kitas und Spielplätze ebenso wie staufreie Straßen, gute Fahrradwege, ein dichtes Netz des öffentlichen Nahverkehrs und saubere Parks. Weiterlesen

  • 1
  • 2