Polizei und Rettungskräfte: Wir sagen Danke!

Veröffentlicht von Dmitri Geidel 12. Mai 2019

Jeden Tag kämpfen Menschen hauptberuflich und ehrenamtlich für die Sicherheit unserer Stadt und unserer Bezirke. Die Mitarbeiter*innen sowie ehrenamtliche Helfer*innen der Rettungsdienste, der Feuerwehr, der Polizei und des Technischen Hilfswerks stellen sich hierbei unter zunehmend erschwerten Bedingungen und oftmals unter Zurückstellung privater Interessen oder sogar der eigenen Gesundheit in den Dienst unserer Gesellschaft.

Wir finden, es ist Zeit, hierfür auch einmal „Danke!“ zu sagen. Die SPD Wuhletal-Süd begrüßt daher die Kampagne „Polizei und Rettungskräfte – Für ein sicheres Deutschland“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ausdrücklich.

Wir unterstützen hierbei die durch den Berliner Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, bereits angestoßenen Initiativen für mehr Respekt, bessere Ausstattung und bessere finanzielle Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter*innen im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in Berlin.

Mehr zum Thema finden Sie auch hier.